Platz 1 - FÖRDERVEREIN SABBENHAUSEN e.V.

Gewinn: 25.000 EUR      Ort: Lüdge

Der Verein

Der Förderverein Sabbenhausen mit knapp 200 Mitgliedern fungiert als organisierender/koordinierender Verein aller Sabbenhausener Vereine. Er übernimmt die Planung und Durchführung von Projekten für diesen Ortsteil von Lügde.

Das Projekt

Gebäude:
Mehrgenerationentreffpunkt Sabbenhausen

Maßnahme:
Das neu erworbene Gebäude (Baujahr 1900) soll umfangreich saniert werden, mit folgenden Komponenten: 

  • Dämmungsarbeiten an den Außenwänden von innen, am Dach, an den einzelnen Geschoßdecken
  • Austausch der Elektroheizung, Einbau einer Gasheizung (evtl. auch Pelletheizung)
  • Hydraulischer Abgleich
  • Austausch der bestehenden Beleuchtungsmittel, Umstellung auf LED-Beleuchtung
  • Errichtung einer PV-Anlage mit Batteriespeicher

Die Begründung

Der Verein hat für das historische Gebäude sinnvolle Maßnahmen zur Energieeinsparung erkannt und setzt sie gezielt und nachahmenswert um. Es wird eine sinnvolle Kombination aus den Bereichen Heizung, Dämmung, Beleuchtung und erneuerbaren Energiequellen umgesetzt, die auch die ortsbildprägende Architektur des Gebäudes berücksichtigt. Bei der Erstellung des Sanierungskonzeptes wurde vorbildlich vorgegangen, indem mit Unterstützung durch Experten eine Ist-Analyse erstellt und verschiedene Varianten für die Umsetzung betrachtet wurden. Die Motivation und das Engagement für dieses umfangreiche Projekt reicht über die Vereinsgrenzen hinaus: Die Dorfgemeinschaft und weitere Partner beteiligen sich umfangreich, um den Mehrgenerationentreffpunkt für die Zukunft fit zu machen.