100 Foederpakete Logo

Ideen werden Wirklichkeit

100 Förderpakete für Vereine in der Region

Die Aktion „Ideen werden Wirklichkeit – 100 Förderpakete für Vereine in der Region!“ bringt die Grundüberzeugung von Westfalen Weser in die Praxis: Der soziale Zusammenhalt in der Gesellschaft lebt vom bürgerlichen Engagement der Menschen in den Vereinen und Initiativen, die sich für wohltätige, sportliche, kulturelle, wissenschaftliche oder künstlerische Projekte einsetzen. Die Projekte entwickeln Demokratie und Wohlfahrt im unmittelbaren Lebensumfeld vor Ort weiter. Westfalen Weser möchte dieses bürgerschaftliche Engagement der Ehrenamtlichen im Netzgebiet fördern. 

Infoflyer Jetzt bewerben!

1000000

Euro Preisgelder

11

Wettbewerbe

1100

geförderte Projekte

Bewerbungsfrist: 01.04. bis 31.08. (Jährlich)

Teilnahmebedingungen:
Im Fokus stehen kreative Projekte oder Projekt-Ideen mit Beispielcharakter für andere Initiativen. Sie zeichnen sich durch hohen gesellschaftlichen Nutzen aus und schauen über den eigenen „Tellerrand“ hinaus. Durch die einmalige Zahlung eines Geldbetrags und die mögliche öffentliche Auszeichnung als Leuchtturmprojekt soll das Projekt in der Lage sein, Ideen und Pläne zeitnah in die Wirklichkeit umzusetzen. Entscheidend ist nicht die Größe des Projekts, wesentlich wichtiger sind der innovative Charakter und die zeitnahe und realistische Umsetzbarkeit.
 

Die Jurymitglieder

Prof. Dr. Sebastian Braun
Humboldt-Universität zu Berlin

Heidi Berthold
Freiwilligenakademie Niedersachsen e. V.

Andreas Kersting
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen

Dr. Stephan Nahrath
Geschäftsführer Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG
 

Das Projekt:

  1. Sollte ein kreatives Potenzial besitzen.

  2. Muss ein Gemeinwohlbezug aufweisen, mindestens jedoch mit dem Gemeinwohl verträglich sein.

  3. Sollte zeitnah umgesetzt werden, abgeschlossene Projekte werden nicht rückwirkend gefördert.

  4. Muss seinen regionalen Ausgangspunkt im Netzgebiet von Westfalen Weser besitzen, das Projekt selbst kann aber auch dem Gemeinwohl in anderen Regionen in NRW, Niedersachsen, Deutschland oder auch in der Welt zugutekommen.

  5. Darf keine explizit politisch und religiös motivierte Ausrichtung haben, weil Westfalen Weser als Unternehmen weltanschaulich neutral bleiben will.

  6. Muss mit der freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland konform gehen und darf insofern nicht jugendgefährdend, sittenwidrig oder extremistisch ausgerichtet sein.

100 Förderpakete 2019

Zwölf Leuchtturmprojekte in der Region gesichtet

Sie hatten sich mit einer neuen Idee beworben und erhalten jetzt finanzielle Unterstützung, um sie zu verwirklichen: 100 Vereine und Initiativen haben von Westfalen Weser Förderpakete für die Umsetzung ihrer Projektideen bekommen. Zwölf der Vereine wurden für ihre beachtenswerten Vorhaben als Leuchtturmprojekte ausgezeichnet. Rund 130 Vereine und Institutionen hatten sich über das Internet für die Aktion „Ideen werden Wirklichkeit – 100 Förderpakete für Vereine in der Region!“ beworben. Eine erfahrene Jury filterte die herausragenden Projekte aus den Bewerbungen und benannte von diesen zwölf als Leuchtturmprojekte: