GRUPPE HEIMATVEREINE, BÜRGERHÄUSER, MUSEEN, KLEINGÄRTEN

Heimat- und Verkehrsverein Bellersen e.V.

Gewinn: 2.700 EUR  Ort: Brakel

Das Projekt
Durch verschiedene Sanierungsmaßnahmen im Seminar- und Veranstaltungshaus des Vereins können knapp 2 Tonnen CO2 eingespart werden. Umbaumaßnahmen sind unter anderem eine Umstellung der Beleuchtung auf LED, die Installation von Fenster- und Türkontakten und eine Umstellung der manuellen Heiztechnik auf die Smart-Home-Technik.

 

Bürgerhaus Porta Westfalica e.V.

Gewinn: 5.000 EUR  Ort: Porta Westfalica

Das Projekt
Im Vereinsgebäude soll die zentrale Einzelraumregelung nachgerüstet werden. Weiterhin soll die Heizungsanlage von 1980 durch eine neue ersetzt werden. Unter anderem werden auch eine Dachdämmung und der Austausch der Fenstergläser gegen Wärmeschutzgläser erfolgen, um Energie zu sparen und den Wärmeverlust im Gebäude zu verringern.

 

Heimatverein Verlar e.V.

Gewinn: 5.000 EUR   Ort: Salzkotten

Das Projekt
Für das Bürgerhaus des Vereins, welches im Jahre 1950 gebaut wurde, stehen verbessernde Sanierungsarbeiten an. Dämmungsarbeiten und Fensterwechsel werden ¼ des jetzigen Energiebedarfs einsparen. Weiterhin werden eine Lüftungsanlage mit effizienter Regelung und Wärmerückgewinnung installiert und die Beleuchtung auf LED umgestellt.

 

Dorfgemeinschaft Benstorf/Quanthof e.V.

Gewinn: 4.000 EUR  Ort: Salzhemmendorf

Das Projekt
Der Verein möchte durch einen Austausch der alten Kunststofffenster gegen neue Holzfenster, einen hydraulischen Abgleich und den Austausch der Leuchtmittel einen erhöhten Komfort und Nutzen des Dorfgemeinschaftshauses erzielen. Die historische Gebäudefassade wird bestehen bleiben, die Energieverbräuche werden sinken.

 

Kleingärtnerverein Im Samtfeld

Gewinn: 4.000 EUR  Ort: Paderborn

Das Projekt
Im Vereinsheim sollen verschiedene Maßnahmen eine hohe Energieeinsparung ermöglichen. Unter diese Maßnahmen fallen der Wechsel der Außentüren und Fenster wie die Dämmung der obersten Geschoßdecke.

 

Heimatverein Ostenland e.V.

Gewinn: 4.000 EUR  Ort: Delbrück

Das Projekt
Das Museum des Heimatvereins hat eine Umstellung der Beleuchtungsmittel auf LED-Strahler vor. Hiermit und mit der Umstellung der Heizthermostate der Heizkörper, wodurch die Einrichtung eines Smart-Home-Systems möglich ist, kann ein hohes Energiesparpotenzial erreicht werden.

 

Heimatverein Hücker-Aschen e.V.

Gewinn: 3.000 EUR  Ort: Spenge

Das Projekt
Nach einer Beratung hat sich der Verein zu Dämmungsarbeiten an der Dachschräge und an den Außenwänden des Vereinsgebäudes entschieden. Hierdurch werden Kosten und Emissionen eingespart, wobei gleichzeitig der Komfort erhöht wird.

 

Förderverein der Mühle Südhemmern

Gewinn: 3.000 EUR  Ort: Hille

Das Projekt
Im Vereinsheim soll die gesamte Beleuchtung auf LEDs umgerüstet und die Kühlmittel ausgetauscht werden. Zusätzlich wird eine Ladestation für E-Bikes installiert.

 

FriedEL

Gewinn: 3.000 EUR  Ort: Petershagen

Das Projekt
In der ehemaligen Friedhofskapelle, die nun als Veranstaltungsgebäude für das Dorf dienen soll, werden Dachflächenfenster mit Entlüftungssystem zur Lichtgewinnung eingebaut. Das Dach wird von innen gedämmt und die Nachtspeicheröfen werden gegen einen Erdgas-Brennwertkessel getauscht. Für die Zukunft sind noch Sanierungsarbeiten an den Fenstern und die Installation einer PV-Anlage geplant.

 

Heimatverein Hartum e.V.

Gewinn: 2.000 EUR  Ort: Hille

Das Projekt
Damit der alte gemauerte Holzofen gegen einen neuen Pelletofen mit Wärmespeicherung getauscht werden kann, muss in den Räumlichkeiten des Vereins der Boden erneuert werden. Um die Wärme des neuen Ofens länger im Gebäude zu speichern, wird ein Vorhang vor die Tür gebaut.